Startseite Explore Pantanal
| Buscar | Contato | Sitemap



DEFINITION

Pantanal bedeutet Marschland. Es umfasst ein ökologisches Paradies der rund 240.000 km2 mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Flora und Fauna an einem unberührten Flusslandschaft gesetzt. Es ist flach und es gibt große, große Freiflächen, so dass Wildtiere besser sichtbar und leichter zu hören. Das Pantanal verfügt über eines der größten Tiere in der Welt.

Map Pantanal

GEOGRAFIE 

Das Pantanal ist in der Mitte Südwestlichen Teil von Brasilien. 75% des Pantanal ist im Bundesstaat Mato Grosso do Sul (MS) und 25% ist im Bundesstaat Mato Grosso (MT). Kleine Teile des Pantanal sind in den Nachbarländern Bolivien und Paraguay.   


SIGNIFICANCE

Im Jahr 2000 erklärte die UNESCO das Pantanal Auen als einer der wichtigsten Lebensräume der Welt. 2002 erklärte sie einen Teil des Pantanal als geschützte Biosphärenreservat . Seit einiger Zeit hat sich die brasilianische Regierung bewaffnete Wachen in der Umgebung, die in der Regel von Wilderern , da die Häute der jacaré besucht gehalten wird (eine Art Krokodil ) holen eine Menge Geld auf dem Schwarzmarkt , wie seltene Fische zu tun , Vögel und die Felle der großen Katzen .
Sunset Redriver M&M carandazal  

Die Jahreszeiten im Pantanal

Säugetiere, Vögel, Reptilien und Fische können während der Trockenzeit am besten zu beobachten, zwishen Juli und Oktober, wenn sie um den übrigen Gewässern zu sammeln. Bei der anschliessenden Regenzeit zwischen November und Februar, das Pantanal wird erneut in einer umfrangreichen Sumpfgebiet verwandelt. Eine Saison der kleinen Regenzeit folgt auf von März bis Juni, wenn der Wasserstand oft weiter steigen. Wenn dies geschieht, die Tiere zu höheren Wald zurückziehen - die "cordilheiras". Es ist in den cordilheiras, wo Sie die perfekte Gelegenheit, um die Tierwelt beobachten, zu bekommen. 

Als der Wasserspiegel in der Regenzeit steigt um ca. 3-5m, können die Landwirte in der Pantanal nur lassen ihr Vieh während der Trockenzeit grasen. Dies hat eine ausgleichende Wirkung auf das Ökosystem. 
M&M Jabirustork Birdsmarcello

Im Jahr 1999, El Niño hatte einen negativen Einfluss auf das Klima in der Pantanal, was zu weniger ausgeprägte Unterschiede zwischen den Jahreszeiten. Beachten Sie, dass das Wetter abrupt ändern kann - im Herzen des Pantanal haben plötzlichen Tropfen der Temperatur von 40
°C bis 0°C wurde gespeichert. 

FAUNA & FLORA

In diesem einzigartigen Naturparadies, dauerhaft zu leben mehr als 650 Vogelarten - mehr als in ganz Europa!! Von März, wandern rund 120 Arten hier, um zu züchten, unde jedes Jahr Ornithologen entdecken neue Arten. Die bekanntesten Beispiele sind Tukane, 3 Arten von Aras, die Tuiuiú oder Jabiru Störche (das Symbol des Pantanal). Sie können die Möglichkeit, in die herrliche Vogelgezwitscher zuhören und beobachten Sie die vielen herrlichen Arten in Ihrer freien Zeit und/oder während der Touren zu bekommen. Die beste Zeit, um Vögel zu sehen, ist zwischen März und Oktober.  
  

Mehr als 80 verschiedene Säugetiere leben hier: Die bekannteste ist der Jaguar. Es ist der weltweit drittgrösste Raubtier. Der Puma, lebt die zweitkleineste der grossen Katze im Pantanal und Cerrado regionen!! Je nach Jahreszeit, werden Sie in der Lage, Wasserschweine, Brüll und/oder Kapuzineraffen, Füchse, südamerikanische Nasenbären, Waschbären, Nabelschweine, Riesenotter, Ameisenbären, Gürteltiere und verschiedene Arten der Rehe zu sehen. 
   

Etwa 50 Arten von Reptilien teilen das Sumpfland zu - dirbekannesten sind der Kaiman und Anakonda. In der Tat, es gibt viele Eidechsen und verschiedene Arten von Fröschen, Sie zu überraschen! Die Trockenzeit (in der Regel von Mitte Juni bis August) ist die beste Zeit, um Anakondas zu sehen. 
     

Rund 280 Fischarten bevölkern dis Gewässer; Es gibt 20 verschiedene Arten von piranha allein. Die Dourado (1m) und jau (1.50m, bis zu 120kg) sind weit verbreitet gegessen. Auf unserer Schnorchel expeditionenzeigen wir Ihnen,Schlittschuhe, piraputangas, dourado und vieles mehr. 

  Piranha head

Eine Vielzahl von Insekten wie Schmetterlinge, Motten, Käfer, Mücken, Ameisen und Termiten auch leben hier. Ausbrüche von Malaria nacht im Pantanal seit Jahren aufgezeichnet wurde, und mit einer guten Mückenspray Sie sollten in Ordnung, das Pantanal zu geniessen. 
Butterfly Butterfly Butterfly 

Das Pantanal ist die Heimat von mindestens 2,000 Pflanzenarten, darunter medizinische und ansonsten nützlichen Sorten von der einheimischen Bevölkerung genutzt. Wir möchten unser Wissen, um Sie über die wichtigsten Heilpflanzen verleihen, falls gewünscht, und präsentieren Ihnen verschiedene Tees, Pflanzenextrakte und individuellen Kuren.